"Das Requiem" von Giuseppe Verdi

13647
Ohne Zweifel ist es das Werk des am meisten vertretenen Genres nach Mozarts "Requiem". Um die tiefe Emotion des Textes auszudrücken, präsentiert das Werk kraftvolle Rhythmen, erhabene Melodien und dramatische Kontraste. Im Requiem fließt die Musik und zeigt große Wärme im Gesangsteil.
13647
"Das Requiem" ist eine geistliche Komposition von Giuseppe Verdi aus dem Jahr 1874 für Chor, Solostimmen und Orchester. Es wurde am ersten Jahrestag des Todes von Manzoni, dem großen italienischen Dichter und Schriftsteller der Romantik, am 22. Mai 1874, in der Kirche San Marcos in Mailand uraufgeführt, woraufhin Verdis "Requiem" in Erinnerung an Alessandro Manzoni große Bewunderung fand. Ohne Zweifel ist es das Werk des am meisten vertretenen Genres nach Mozarts "Requiem". Um die tiefe Emotion des Textes auszudrücken, präsentiert das Werk kraftvolle Rhythmen, erhabene Melodien und dramatische Kontraste. Im Requiem fließt die Musik und zeigt große Wärme im Gesangsteil. Die Veranstaltung findet am 16. Dezember 2017 um 19:30 im Auditorium Adán Martín statt. Tickets können online erworben werden. (santacruzdetenerife)
1

Zurück